Allgemeine Informationen zur Klinik
 

 

 

 

 

   

Das Leistungsspektrum der chirurgischen Klinik am Krankenhaus Nordwest umfasst die gesamte moderne Allgemein- und Viszeralchirurgie.

Hinzu kommt die große Zahl von über 1000 endoskopischen Eingriffen am Verdauungssystem.
Wir betreuen etwa 15000 ambulante viszeralchirurgische Patientenkontakte im Jahr.

Die Abdominalchirurgie, auch Viszeralchirurgie genannt, umfasst die chirurgische Behandlung von Erkrankungen der Bauchwand (Brüche) sowie von gutartigen und bösartigen Erkrankungen der inneren Organe des Bauchraumes (Leber, Gallenblase, Milz, gesamter Magen-Darmtrakt), des Bauchfells (Peritoneum / Peritonealkarzinose) und teilweise des Brustraumes (z.B. Speiseröhre). Ebenfalls erfasst werden alle akuten stumpfen und perforierenden Verletzungen im Bauchraum und am Körperstamm.

In der Chirurgischen Klinik besteht eine 24-Stunden Bereitschaft für chirurgische Notfall-Eingriffe auf Facharztniveau jeder Form. Ein DRK-Notarztwagen ist an der Klinik stationiert. Ein Hubschrauber-Landeplatz steht zur Verfügung.
Alle modernen Narkose- und Schmerzbehandlungsverfahren kommen durch die Klinik für Anaesthesiologie (Direktor: Prof. Dr. med. Oliver Habler) zum Einsatz.