Leber
 
 
 

 

 

 

 

   

Funktion

Die Leber hat viele Funktionen. Sie ist eine Fabrik, die viele Substanzen herstellt (Synthese), aber auch das Gleichgewicht erhält (Homöostase).

Unser Körper macht eine Reihe von Abbauprodukten (z.B. Bilirubin - das Abbauprodukt des roten Blutfarbstoffes), die nur von der Leber entsorgt werden können (durch Ausscheidung). Die Leber spielt eine zentrale Rolle im Abbau von Medikamenten. Diese werden von der Leber aufgenommen, abgebaut und ausgeschieden. Sie ist strategisch zwischen den Darm und den Rest des Organismus eingebaut, so dass sie als Filter wirken kann und z.B. verhindert, dass Bakterien aus dem Darm in die Blutbahn gelangen. Wegen dieser strategischen Lage ist sie auch ein wichtiges Organ unseres Abwehrsystems.
 
Lage
Die Leber ist mit etwa 1,5 kg Gewicht, die größte Drüse des menschlichen Körpers größtenteils im rechten Oberbauch.
 
Erkrankungen der Leber
Auf dieser Seite finden Sie die Ursache, Diagnose, Symptome, Indikation und operative Therapie der nachfolgenden Erkrankungen der Leber sowie Information über die Lebertransplantation:
 

Gutartige (benigne) Lebertumore
- Leberzysten
- Hämangiome
- Fokal Noduläre Hyperplasien (FNH)
- Adenome
- Leberabszesse
- Echinococcuszysten

Bösartige (maligne) Lebertumore
- Hepatozelluläres Karzinom (HCC = Leberzell-Karzinom)
- Cholangiozelluläres Karzinom (CCC = Gallenwegs-Karzinom)
- Metastasen